Werbung

Gesichtsstraffung
Junges Aussehen, frischer Blick? Faceliftings in Ihrer Nähe. Beratung anfordern!
www.mangmedicalone.de/Facelift

Facelifting

Facelifting

 

Jeder Mensch hat ein einzigartiges Gesicht mit individuellen Gesichtszügen.

 

Jedoch hinterlässt die Zeit gewisse Zeichen in jedem Antlitz, welche oftmals mit Argwohn betrachtet werden. Durch die Veränderungen erscheint das Gesicht älter als es ist, durch hängende Wangen oder einem faltigen Hals entsteht der Eindruck von zu viel Haut.

 

Durch ein Facelifting (oft auch als Gesichtsstraffung bezeichnet) kann die Straffung des Gesichts wieder hergestellt werden und die betroffenen Personen können sich selbst wieder jünger und attraktiver fühlen.

 

Die Gründe für ein Facelifting

Die ersten oberflächigen Fältchen, welche sich bereits zwischen 25 und 30 Jahren bemerkbar machen, können durch kosmetische Behandlungen gemildert werden. Für die Faltenbildung in den tieferen Hautschichten ist jedoch eine aufwändige Behandlung erforderlich.

 

Falten

Falten – meist Hauptgrund für ein Facelifting

 

Mit jedem Lebensjahr verliert die Gesichtshaut an Glätte, Feuchtigkeit und Elastizität. Um Augen und Mund bilden sich Falten und die Muskulatur erschlafft. Dadurch verlieren Haut und Fettgewebe ihren bisherigen Halt. Die Folge sind tiefe Falten, eingefallene oder hängende Wangen sowie vom Unterkiefer bis hin zum Halsbereich verschwommene Konturen. Dies alles zählt zum natürlichen Alterungsprozess, welcher nicht aufgehalten werden kann. Durch ein Facelifting ist es jedoch möglich, dass die sichtbaren Folgen korrigiert werden können.

 

Welche Ergebnisse werden durch ein Facelifting erzielt?

Mit dem operativen Facelifting wird die Gesichtshaut gestrafft, wodurch sich das Erscheinungsbild verjüngt. Die Alterungsprozesse lassen sich dennoch durch ein Lifting nicht stoppen. Die Alterserscheinungen können aber durch ein Facelifting durchschnittlich um etwa zehn Jahre zurück versetzet werden.

 

Vorher Nachher

Vorher/Nachher – Ergebnisse eines Faceliftings

 

Die Dauer des Operationsergebnisses ist abhängig von der jeweiligen Gewebebeschaffenheit und den Lebensgewohnheiten der Patienten. Ein Facelifting kann nach einigen Jahren bei Bedarf wiederholt werden. Nach dem Eingriff bleiben jedoch einige wenige Fältchen erhalten. Dadurch ist der Erhalt der natürlichen Mimik (z.B. im Vergleich gegenüber einer übermäßigen Botox-Behandlung) gewährleistet. Bei Glättung aller Falten besteht die Gefahr eines maskenhaften Aussehens.

Durch ein Facelifting wirken die Gesichtszüge wieder lebendiger und frischer, wodurch eine positive Ausstrahlung zum Vorschein kommt.

 

Wir zeigen Ihnen auf den folgenden Seiten:

Facelifting-Operation

Facelifting-Arten

Facelifting-Techniken

Voruntersuchung und Nachsorge

Risiken und Komplikationen

Kosten und Krankenkassen

Facelifting-Alternativen

Klinikfinder

 

Mit dem folgenden Formular finden Sie spezialisierte Kliniken und Ärzte für Facelifting´s inklusive den zu erwartenden Kosten in Ihrer Nähe.

 

Werbung

Brust Vergrößerung

fettabsaugung

Augenlaser