Werbung

Brust Vergrößerung

Risiken und Komplikationen

 

Jeder operativer Eingriff birgt Risiken und Komplikationen.

Im Vorfeld eines Faceliftings werden die Patienten umfassend über diese informiert.

 

Risiken und Komplikationen

Risiken und Komplikationen

 

während der Operation

In seltenen Fällen können folgende Komplikationen während eines Faceliftings auftreten:

  • Narkoseunverträglichkeit
  • Blutungen: Auftreten von leichten bis starken Blutungen während der Operation. Diese können jedoch gestillt werden.
  • Nervenverletzungen: Die Verletzung von Nerven kann zu vorübergehenden oder dauerhaften Lähmungen führen.
  • Druckschäden: Durch die Lagerung während des Faceliftings können Druckstellen an den Weichteilen und Nerven entstehen. Diese können sich durch ein Taubheitsgefühl im betroffenen Bereich äußern.
  • Hautschäden können durch elektrischen Strom oder Desinfektionsmittel auftreten, welche zu Narben führen.

 

nach der Operation

Nach einem Facelifting können Komplikationen auftreten, wie zum Beispiel:

  • Blutergüsse und Nachblutungen: In seltenen Fällen kann es einige Tage nach dem Facelifting zu Blutergüssen und Nachblutungen kommen. Eine nochmalige Operation kann unter Umständen notwendig werden.
  • Infektionen im Wundbereich
  • Wundheilungsstörungen: Insbesondere Raucher oder Diabetiker können von einer verzögerten Wundheilung betroffen sein.
  • Gefühlsstörungen: Es kann eine verminderte Gefühlsempfindung auftreten, vor allem im Bereich der abgelösten Hautgewebe.
  • ein veränderter Haaransatz
  • Überkorrektur: Eine übermäßige Hautentfernung oder eine ungünstige Narbenbildung können sich in starken Spannungsschmerzen oder einem maskenhaftem Gesicht äußern.

Klinikfinder

 

Mit dem folgenden Formular finden Sie spezialisierte Kliniken und Ärzte für Facelifting´s inklusive den zu erwartenden Kosten in Ihrer Nähe.

 

Werbung

fettabsaugung

Augenlaser